Biografie

Lotte Nuria Adler - Mandoline

Lotte Nuria Adler erhielt ihren ersten Mandolinenunterricht 2005 bei Jeannette Mozos del Campo, deren Schülerin sie zehn Jahre lang war. Ergänzt wurde ihre musikalische Ausbildung später im Rahmen der Begabtenförderung (S-Klasse) der Folkwang Musikschule Essen sowie seit 2015 durch ein Jungstudium an der HfMT Köln. Dort nahm sie schließlich im Jahr 2016 ihr Studium in den Fächern Mandoline und Elementare Musikpädagogik auf.

Um sich in dem Bereich der Alten Musik weiterzubilden, wandte sie sich 2010 zudem der Barockmandoline zu und nimmt seit 2013 Lautenunterricht bei Stephan Rath.

Durch Meisterkurse unter anderem bei Joseph Brent, Mike Marshall, Markus Stockhausen, Gertrud Weyhofen, Marga Wilden-Hüsgen und Gerhart Darmstadt hat Lotte Nuria Adler zusätzliche künstlerische Prägung erfahren.

Seit 2008 wurde sie, teilweise gemeinsam mit ihren Geschwistern Emil (Akkordeon) und Luise (Harfe), wiederholt erste Preisträgerin verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe. Im Bundeswettbewerb Jugend musiziert erreichte sie mehrfach die Höchstpunktzahl.

Regelmäßige Gastauftritte mit verschiedenen Orchestern Nordrhein-Westfalens führen Lotte Nuria Adler in zahlreiche Konzerthäuser wie die Tonhalle, die Deutsche Oper am Rhein oder die Essener Philharmonie.

2019

Concorso Internazionale per Mandolino solo

Modena (Italien)

Erster Preis

2018

Internationaler Yasuo-Kuwahara-Wettbewerb

Schweinfurt (Deutschland)

Erster Preis und Publikumspreis

Barmenia Wettbewerb 2018

Erster Preis gemeinsam mit Emma Schützmann (Gitarre)

Studienstiftung des Deutschen Volkes

Aufnahme als Stipendiatin

2017

AdlerSchützmann Duo

Beginn ihrer kammermusikalischen Zusammenarbeit mit Emma Schützmann (Gitarre)

Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung

Aufnahme als Stipendiatin

Yehudi Menuhin Live Music Now

Aufnahme als Stipendiatin in den gemeinnützigen Verein Yehudi Menuhin Live Music Now

Juniorzupforchester Nordrhein-Westfalen

Aufnahme einer Dozentinnentätigkeit

2016

2ème Concours International de Mandoline Solo

Esch (Luxemburg)

Zweiter Preis und Publikumspreis

Hochschule für Musik und Tanz Köln

Aufnahme ihres Musikstudiums am Standort Wuppertal der HfMT Köln bei Prof. Caterina Lichtenberg.

Zusätzlich zum Bachelor of Music studiert Lotte Nuria Adler das Fach Elementare Musikpädagogik

2015

Internationaler Yasuo-Kuwahara-Wettbewerb

Schweinfurt (Deutschland)

Dritter Preis und Publikumspreis